Wir - St. Kilian Kalbach
 

Die Orgel in der Kirche St. Sebastian, Mittelkalbach

 

Die im Jahre 1988 erbaute Orgel der Firma Hey (Urspringen/Rhön) verfügt über 22 Register auf zwei Manualen und Pedalklaviatur und ist im neobarocken Stil intoniert (mechanische Schleifladen).


Die vorherige Walcker-Orgel (erbaut 1906, pneumatische Kegelladen) wurde 1988 bis auf das Prospektgehäuse komplett abgebrochen. Walcker gehörte noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu den renommiertesten Orgelbauern Europas; die Pfarrkirche St. Sebastian hat somit eine aus heutiger Sicht historisch wertvolle Orgel verloren.


Der mit fünf neugotischen Rundbogenfeldern ausgestattete Prospekt der Walcker-Orgel wurde beim Neubau restauriert und wiederverwandt, somit entspricht die optische Gestalt der Hey-Orgel der alten Walcker-Orgel. 

 


Text & Fotos:  Jonas Pluhatsch