lebendige Gemeinde

24. September 2017

"Schön, dass ihr da seid!" – Neue Messdienerinnen und Messdiener in Mittelkalbach

Heute wurden drei Mädchen und fünf Jungs zu ihrem Ministrantendienst begrüßt. Dies ist für unsere Pfarrgemeinde St. Kilian ein Grund zur Freude, welche auch im Gottesdienst gezeigt wurde. Die gesamte Messdienergemeinschaft freute sich sehr über diesen Zuwachs.


Nach der Erstkommunion im April dieses Jahres haben sie sich gemeinsam in  verschiedenen Gruppenstunden auf den Dienst am Altar vorbereitet und lernten die Aufgaben eines Messdieners kennen. Im Gottesdienst übergaben die Messdienerpaten das Rochett als äußeres Zeichen ihres Dienstes.


Pfarrer Christian Schmitt segnete das Amulett mit dem Symbol eines Fisches und übergab es den neuen Messdienern. Ein herzliches Dankeschön an die Obermessdiener Samuel Herbert, Simeon Herbert, Manuel Möller, Emanuel Werner und Leon Wess, die die Neuen auf ihren wichtigen Dienst vorbereitet haben.


Folgende Messdiener wurde für ihren Dienst am Altar geehrt und umgestuft: Elias Werner (10 Jahre), Leon Wess und Simeon Herbert (7 Jahre), Niklas Scheich und Noah Wess (5 Jahre) und Lioba Werner, Sophie Pörtner, Tim Agricola (3 Jahre). Eine besondere Ehrung erhielten drei Messdiener für ihren Dienst am Altar im letzten Jahr. Elias Werner diente 34 mal, Emanuel Werner 61 mal und Samuel Werner 124 mal - Sie erhielten je einen Gutschein vom Media Markt.


Ein großes Dankeschön überhaupt an alle Messdienerinnen und Messdiener, die regelmäßig zur Heiligen Messe in unseren vier Kirchen dienen!


Wir wünschen Linus Agricola, Lara Sophie Fuchs, Moritz Kress, Anne Lingnau, Charlotte Pörtner, Felix Schäfer, Josias Schleicher und Moritz Schmitt eine schöne Zeit als Messdiener und freuen uns über ihren Dienst für unsere Pfarrgemeinde St. Kilian.


Text & Fotos: Andreas Pörtner