Aktuelles & Nachrichten

19. Dezember 2017

„Abend der Versöhnung“ in der Kirche St. Sebastian, Mittelkalbach

In der Woche vor dem Weihnachtsfest fand in Mittelkalbach eine Bußandacht statt, die vorbereitet und durchgeführt wurde vom Arbeitskreis Liturgie.


Passend zu den Tagen vor dem Fest ging es um Geschenke. Davon waren auch einige im Altarraum bereit gestellt worden: Geschenke befüllt mit Gaben, die uns in unserem Leben eigentlich geschenkt werden, die wir aber nicht als Geschenke annehmen oder davon Gebrauch machen. Gemeinsam wurden fünf Geschenke für uns alle in der Andacht geöffnet:

 

Über alles und jeden Gutes denken – Kleine und große Wunder entdecken – Die richtigen Worte – Leben in Fülle – Ein lebendiges Herz.

 

Vor dem Öffnen des jeweiligen Geschenkes wurden durch Fragen und Stichpunkte zur Gewissenserforschung Situationen in unserem täglichen Leben angerissen, in denen wir diese Geschenke eben nicht annehmen oder nutzen. So konnte sich innerlich jeder auf die Beichte im Anschluss vorbereiten.

Von der äußerlichen Form zwar ein kleines Geschenk, vom Inhalt her aber das größte Geschenk für uns Menschen überhaupt, durfte jeder Gottesdienstbesucher mit nach Hause nehmen. Es enthält die Frohe Botschaft und Gottes Zusage an uns.

 

Im Anschluss waren alle eingeladen, bei drei verschiedenen Beichtvätern das Sakrament der Buße zu empfangen, in schöner Atmosphäre von Licht und Musik dem Allerheiligsten nahe zu sein, zu beten und zu verweilen.  


Text: Daniela König

Fotos: Michael Sondergeld

 

 

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach  

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach