Aktuelles & Nachrichten

29. Oktober 2017

176 Handys für den guten Zweck

Firmlinge starteten Handy-Sammelaktion in der Kirchengemeinde

Im Rahmen der Firmvorbereitung konnten sich die Firmlinge der Kirchengemeinde Kalbach in zahlreiche innovative Projekte einwählen.


Eines davon ging um das -Missio- Projekt: Aktion Schutzengel – für Familien in Not, wo sich die Jugendlichen genauer mit der Aktion befassen konnten und erfuhren, wie schwer der Bürgerkrieg im Kongo den Menschen zusetzt, die die wertvollen Metalle meist unter schweren Bedingungen, die in den Handys verbaut sind abbauen.


Schätzungsweise hat fast jeder in Deutschland ein mobiles Endgerät und wenn es mal ‚ausgedient‘ hat, verschwindet es dann meistens in der Schublade. Zudem bewies eine Studie, dass sich in 41 Handys das Gold aus 1Tonne Golderz befindet. Die Firmlinge haben sich also dem Thema angenommen und starteten die -Missio- Aktion auch hier in der Kirchengemeinde, indem in den verschiedenen Kirchen ‚Handy-Sammelboxen‘ aufgestellt und Flyer in den Ortschaften verteilt wurden. Am Ende der Sammelaktion kamen insgesamt 176 Handys zusammen, die dann bei der Handysammelstelle abgegeben werden.


Einen großen Dank an alle, die bei der Aktion mitmachten.


Text:  Nicolas Klauschke

Fotos: Michael Sondergeld