Aktuelles & Nachrichten

15. April 2017

Klappern in Kalbach

Messdiener und Erstkommunionkinder von St. Laurentius, Niederkalbach

Begonnen hat das diesjährige Klappern eigentlich bereits am Freitag den 07.04.2017 mit der Verkündung der Gruppenaufteilung und Auslosung der Straßenverteilung.

 

Losgelaufen sind wir dann aber erst am Karfreitag den 14.4.2017 um 6, 9, 12 und 18 Uhr und am Samstag um 6 Uhr. Beim Klappern rufen wir die kalbacher Christen wie jedes Jahr auf, zum Engel des Herrn zu beten oder künden den Kreuzweg an.

Jede Gruppe läuft hierfür die zugeteilten Straßen ab und ruft alle paar Meter den jeweiligen Spruch.

Dabei machen wir mit unseren Klappern natürlich extra Lärm um auch alle Mitchristen schon in den frühen Morgenstunden wach zu bekommen;)

Wir Messdiener ersetzen durch unsere jährliche Klapperaktion die zwischen der Gründonnerstagsmesse und der Osternacht ausgeschalteten Glocken. Dies ist schon lange Tradition und das führen wir auch gern weiter aus.

Am Ostersamstag haben wir dann ab 9.30 Uhr wie immer „um die Eier“ geklappert. Dabei klingeln wir an jeder Haustüre und bitten um eine kleine Entlohnung unserer Arbeit, in Form einer Spende für die Messdienerkasse oder Süßigkeiten.

Beendet wurde das ganze dann durch die Feier der Osternacht, in der beim „ Gloria“ die Glocken wieder das schlagen beginnen.

Auch dieses Jahr war es wieder eine sehr gelungene Aktion

 

Wir waren mit insgesamt 28 Messdienern und 5 Kommunionkindern in Mittelkalbach und mit 37 Messdienern und 5 Kommunionkinder in Niederkalbach unterwegs.


 

Wir bedanken uns bei allen Messdienern und Kommunionkindern die wieder einmal alles so erfolgreich ausgeführt haben.

Außerdem bei allen Kalbachern die uns Messdiener unterstützt haben.

Messdiener und Erstkommunionkinder von St. Sebastian, Mittelkalbach


Text: Elias Möller

Fotos: Andreas Pörtner