Die päpstlichen Schriften
 

Enzyklika "Laudato si" - Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Über die Sorge für das gemeinsame Haus  befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Themenbereich Umwelt- und Klimaschutz und setzt zudem Zeichen im Hinblick auf bestehende soziale Ungerechtigkeiten und auf die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen. In den internationalen Medien wurde die Enzyklika vielfach als Aufruf zu einem weltweiten Umdenken und als Wendemarke in der Kirchengeschichte bezeichnet.

 

Apostolische Schreiben "Evangelii Gaudium"

Das Jahr des Glaubens endete am 24. November 2013 in Rom, an diesem Tag veröffentlichte Papst Franziskus das Apostolische Schreiben "Evangelii Gaudium" - "Freude des Evangeliums".

 

Enzyklika "Lumen Fidei" - "Licht des Glaubens"

Die erste Enzyklika von Papst Franziskus wurde am 29. Juni 2013 im Vatikan veröffentlicht. Zum ersten Mal in der Geschichte der römischen-katholischen Kirche wurde eine Enzyklika von zwei Päpsten geschrieben, vorbereitet von Papst em. Benedikt XVI. und durch Papst Franziskus vollendet.