Bistum 2030
Neuausrichtung der Pastoral in unserem Bistum Fulda
 EHE - WIR - HEIRATEN
Die App für Brautpaare
 
 
Brotverkauf der Firmlinge
Herzliche Einladung!
1
Bistum 2030
Neuausrichtung der Pastoral in unserem Bistum Fulda
2
EHE - WIR - HEIRATEN
Die App für Brautpaare
3
Orgelkonzert in Niederkalbach
Herzliche Einladung!
4
 
 

Erster Weggottesdienst der Kommunionkinder 2018

Für die 26 Kommunionkinder, die im Frühjahr 2018 zur ersten Heiligen Kommunion gehen, hat die Vorbereitungszeit begonnen.


Letzte Woche fanden die ersten Gruppenstunden „In Jesu Namen versammelt“ statt. Neben dem Knüpfen eines Beziehungsnetzes und dem Erstellen eines Gruppenpuzzles, auf dessen Rückseite ein Jesusbild entstand, wurde in jeder der vier Vorbereitungsgruppen eine Gruppenkerze gestaltet.


Das Lied „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ brachte den Inhalt der Stunde auf den Punkt: Jesus ist immer bei uns, er begleitet uns auf unserem Vorbereitungsweg und freut sich mit uns.

 
 

"Schön, dass ihr da seid!" – Neue Messdienerinnen und Messdiener in Mittelkalbach

Heute wurden drei Mädchen und fünf Jungs zu ihrem Ministrantendienst begrüßt. Dies ist für unsere Pfarrgemeinde St. Kilian ein Grund zur Freude, welche auch im Gottesdienst gezeigt wurde. Die gesamte Messdienergemeinschaft freute sich sehr über diesen Zuwachs.

 
 

Ein zauberhafter Abend um Dankeschön zu sagen!

Um den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern „Danke“ zu sagen für ihre wichtigen Dienste zum Wohl der Pfarrgemeinde, lud das Pastoralteam von St. Kilian Kalbach, unterstützt vom Vorstand des Pfarrgemeinderates, zu einem gemeinsamen Abend ein.

 
 

„Der barmherzige Samariter und die Fremden“

So hieß die Veranstaltung am 15.09.2017, die von der Kirchengemeinde St. Kilian Kalbach im Bürgerhaus in Niederkalbach veranstaltet wurde. Referent war Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Priester der Diözese Rottenburg – Stuttgart und Professor für Moraltheologie.


Er war in der Vergangenheit Mitglied im Nationalen und im Deutschen Ethikrat und ist seit 2016 Präsident des Katholischen Akademischen Ausländer – Dienstes. 

 
 

Der Pfarrgemeinderat informiert

Am 6. September 2017 fand die fünfte Sitzung des Pfarrgemeinderats in diesem Jahr im Pfarrsall Niederkalbach statt.

Wir möchten die Mitglieder der Pfarrgemeinde und jeden, der sich für die kirchliche Arbeit interessiert sehr zeitnah über diese Sitzung und deren Ergebnisse informieren.

In den nächsten zwei Wochen wird in den jeweiligen Schaukästen oder Pinnwänden an den vier Kirchstandorten das Protokoll der Sitzung ausgehängt. Sie finden dieses auch auf unserer Homepage unter der Rubrik „lebendige Gemeinde“ unter der Unterrubrik „Gremien“.


Andreas Pörtner, Sprecher des Pfarrgemeinderats

 
 

Großputzaktion in der Kirche St. Laurentius

Am Samstag, 30.09.17 wird in der Kirche St. Laurentius in Niederkalbach eine Großputzaktion durchgeführt.

Von 10 – 17 Uhr werden die Gewölbe von Spinnweben befreit, Statuen und Kirchenfenster geputzt; mit Leitern und Gerüsten wird überall da einmal sauber gemacht, wo man sonst nicht so hinkommt. Kleinere Reparaturen werden ebenso ausgeführt. Über Helfer, die mit anpacken, freuen wir uns sehr!

Jeder kann zu der Zeit dazu kommen, wie es ihm passt. Für Getränke und Essen zwischendurch wird gesorgt. Gerne dürfen Putzmaterialien, Leitern, Staubsauger etc. mitgebracht werden. 

 
 

Ortskirchensteuer

Liebe Mitchristen,


die Kirchensteuer , die mit Ihrem Lohn eingezogen wird, verwendet unser Bistum für vielfältige pastorale und caritative Aufgaben. Diese Mittel werden für Kirchengemeinden, Seelsorge, Soziale Aufgaben, Bildung, Wissenschaft und Weltkirchliche Aufgaben verwendet. Wir als Kirchengemeinde St. Kilian Kalbach erhalten aus dem Bistumshaushalt eine entsprechende Schlüsselzuweisung für unsere Aufgaben vor Ort. Die Ortskirchensteuer , die wir als Kirchengemeinde erheben, bleibt ohne Abzug in unserer Pfarrgemeinde.

 
 

Pfarrfest St. Kilian - diesmal rund um die Kirche St. Bonifatius, Uttrichshausen

Zum fünften gemeinsamen Pfarrfest waren alle Kalbacher Christen nach Uttrichshausen eingeladen. Gottesdienstbesucher, die kurz vor knapp kamen, trauten ihren Augen kaum, denn die Kirche war bis auf den letzten Steh-Platz besetzt. 

Der Gottesdienst begann traditionell mit einem großen, festlichen Einzug angeführt durch die jeweilige Patronatsfahne der vier einzelnen Kirchorte, den Messdienern, Pfarrer Christian Schmitt sowie Pfarrer Sebastian Bieber.