Aktuelles & Nachrichten

8. Juli 2018

Niemals „sitt“ sein –

Das dritte Patronatsfest St. Kilian am Taufstein am 08. Juli 2018 war richtig, richtig schön!


Die kleine Lichtung mit dem bemoosten Monolithen, umrahmt von Schatten spendenden alten Buchen, deren Blätter einige wärmende Sonnenstrahlen durchließen – das war ein herrlicher Rahmen für den feierlichen Gottesdienst. Am Gedenktag des Heiligen Kilian konnte unser neuer Pfarrer André Viertelhausen sehr viele Gläubige zu einer besonders tiefsinnig gestalteten Patronatsfest-Feier begrüßen.


„Nooch soad kömmt müüd“ diese Redensart, die sich auf „satt“ vom Essen bezieht, kennt man in unserer Gegend. „Sitt“ beschreibt wenn wir keinen Durst mehr haben. In seiner Predigt forderte der Pfarrer die Gläubigen auf, niemals sitt zu sein, denn Jesus selbst hat uns verheißen lebendiges Wasser zu sein – füreinander. Wir sollen, wie der Heilige Kilian und seine Gefährten, zur Quelle werden, strömend und sprudelnd für unseren Glauben.


Zu Beginn des Sonntagsgottesdienstes erfolgte eine Tauferneuerung. Zuvor hatte der Pfarrer Wasser geweiht, das in zwei große alte Zinkwannen gefüllt war. Viele Gottesdienstbesucher waren sichtlich gerührt, als sie später ihre stille persönliche Fürbitte symbolisch zusammen mit der Blüte einer Blume in das gesegnete Wasser legen konnten, das ihre Bitte lebendig werden lassen soll.


Am Schluss empfingen wir alle den Segen und den Auftrag „durstig zu bleiben und andere durstig zu machen“ nach dem lebendigen Wasser des Lebens.

Großes Lob auch an den Arbeitskreis Liturgie für die Vorbereitung dieses bereichernden Gottesdienstes mit Tiefgang – durch das treffende Thema und die passenden Lied-  und Gebetstexte.


Daniela König dankte im Namen des Pfarrgemeinderates allen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass der Gottesdienst in dieser Form an diesem legendären Ort gefeiert werden konnte.


Wie in den Vorjahren fand das Patronatsfest einen sonnigen und fröhlichen Ausklang um den idyllisch gelegenen Gasthof zum Taufstein. Familie Aland verwöhnte uns wieder mit kühlen Getränken und leckeren Grillspezialitäten.


Bei geselligem Miteinander hatte Pfarrer André Viertelhausen dort Gelegenheit viele Pfarrei-Mitglieder aus Niederkalbach, Mittelkalbach, Veitsteinbach, Eichenried und Uttrichshausen kennen zu lernen.


Text: Cornelia Deisenroth

Fotos: Michael Sondergeld & Andreas Pörtner

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach  

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach